Hotels
PDF Drucken E-Mail

Gasthof Nöth in Morlesau

 

Im September im Rahmen unserer Abschlussfahrt residierten wir hier in Morlesau, in der N√§he von Hammelburg. Es war schlichtweg genial und wir hatten eines der sch√∂nsten Wochenenden seit langem bei Familie Spath verleben d√ľrfen. Wir schw√§rmen heute noch vom Sch√§uferla und von "unserem Weinkeller". Danke, das Sie uns ausgehalten haben, alle haben sich sehr sehr wohl gef√ľhlt. Wenn wir wieder mit dem Motorrad in der Gegend sind, werden wir uns sicherlich wieder sehen. Die Betten waren fantastisch und wir werden sie gerne weiter Empfehlen.

Morlesauer Str 3+6
Hammelburg
09357 479
 
Seiteninfo
  • Adresse
    Morlesauer Str 3+6, 97762 Hammelburg
  •  
    Kurze Beschreibung
    ausgezeichnete K√ľche, Wandern, kanufahren, mountainbiking , radfahren, motorradfahren, flu√üschwimmen, K√ľche, Fr√ľhstuck, Delikatessen, Deutsch, Veganer und Vegetarisch
  • Parken
    Stra√üe und Parkplatz, √Ėffentliche Verkehrsmittel,
  • Erfurterbahn, Haltestelle Morlesau
     
  • Zahlungsmethoden
    Visa, Mastercard und Barzahlung
     
  • Dienstleistungen
    Reservierungen möglich, Laufkundschaft willkommen, Kinderfreundlich, Bedienung und Außenplätze
 
PDF Drucken E-Mail

Bergklause am Arlberg in Stuben

Anl√§sslich unserer Pfingstausritts 2012 gastierten wir in der Bergklause in Stuben am Arlberg. Die Bergklause ist Mitglied der Tourenfahren und entsprechend f√ľr Motorradfahrer pr√§periert. Selbstverst√§ndlich finden auch Wanderer und Skifahrer in diesem riesigen Gebiet eine geeignete Unterkunft. Die Zimmer sind in einem tadellosem Zustand und die Duschen suchen ihres gleichen. Nie hatten wir in einem Hotel gr√∂√üere Duschkabinen als hier!

Die Wirtsleute Helga und Helmut empfingen uns bei Ankunft sehr freundlich. Der erste Eindruck zog sich dann auch √ľber den gesamten Aufenthalt, die abendlichen Gespr√§che genossen wir. Herzlichen Dank daf√ľr.

Helga, unsere Wirtin tischte uns ein √ľberaus reichhaltiges Biker-Buffet auf. Hier mangelte es an nichts: Frische Salate der Saison, Antipasti in verschiedensten Variationen (u.a. Gorgonzolacreme, eingelegte Zwiebeln, gebratenes Gem√ľse etc.), Schweinenackensteak mit Pommes, Wiener Backhendl mit Petersilienkartoffeln, Tiramisu und Mousse au chocolate mit frischen Erdbeeren. Helmut indess verw√∂hnte uns im liquiden Bereich. Das morgendlich Fr√ľhst√ľcksbuffet war reichhaltig und lie√ü nichts vermissen.

Von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick ins Tal. Die zwei Tage haben uns sehr gefallen und wir können die Unterkunft uneingeschränkt weiter empfehlen.

 

 

 

 

Sollten die Zimmer einmal ausgebucht sein, so erging es uns im September 2011, k√∂nnen wir ebenso uneingeschr√§nkt das Hotel Post in Stuben empfehlen. Auch hier haben wir uns sehr wohl gef√ľhlt, hervorragend gegessen und in einer gehobenen Atmosph√§re residiert.

 
PDF Drucken E-Mail

Vom 01.07.2011 bis 03.01.2011 residierten wir anl√§√ülich unserer Motorradtour in S√ľdtirol im Hotel Julius Payer in Sulden.

Wir wurden von der Wirtin √ľberaus herzlich empfangen und unseren Bikes wurde kostenlos eine Garage zur Verf√ľgung gestellt. Herzlichen Dank daf√ľr! Nach dem Einchecken und einer Erfrischungshalben bezogen wir unsere Zimmer. Die Zimmer sind gro√üz√ľgig und in einem tadellosem Zustand. Die √úbernachtung mit Halbpension (55 ‚ā¨) war angemessen, das Abendessen au√üerodentlich schmackhaft. Die Bedienung war stets freundlich zu uns, obwohl wir in das gediegene Ambiente mit unseren T-Shirts nicht wirklich passten. Das Essen und die Getr√§nke fanden stets z√ľgig zu uns und wir f√ľhlten uns auch an der Bar Abends pudelwohl.

Ich denke, ich spreche im Namen Aller, wenn ich sage: Dieses Hotel ist uneingeschr√§nkt f√ľr jede Art von Urlaub zu empfehlen.

 
PDF Drucken E-Mail

Alpengasthof Bergfried

Der Alpengasthof Bergfried liegt in einer phantastischen Lage oberhalb des Millst√§tter Sees und wird von der Familie G√∂sseringer bewirtschaftet. Neben leckerem hausgemachten K√§se und Speck bietet die K√ľche f√ľr jeden Geschmack und f√ľr jeden Geldbeutel Leckerstes. Wir liesen uns eine hausgemachte K√§sessuppe mit Wei√übrot, eine Rindergulasch mit Semmelkn√∂del (das Rind aus eigener Zucht!) und einen Grillteller mit Pommes und Salat schmecken. Das Essen war erste Sahne. Zur Verdauung reichte uns der Wirt noch einen Marillenbrand (der absolute Hammer in Geschmack, Aroma und einem tollen, milden Abgang). Das Fr√ľhst√ľcksbuffet war gut sortiert: Fruchtsalat, Frischk√§se, Zeralien, Marmelade, Honig, Wurst (Speck aus eigener Herstellung) K√§se (K√ľmmelk√§se, ebenso aus eigener Herstellung), frische Semmeln, Laugenstangerl, K√ľrbiskernsemmerl usw.

 

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Schlosshotel Zdikov / Tschechien

 

Im August 2009 und 2010 residierten wir im Rahmen unserer zweit√§gigen Tour im Schlosshotel in Zdikov. Das Hotel ist in einem sehr gepflegten Zustand und wird liebevoll von den Eigent√ľmern betrieben. Die Zimmer sind ger√§umig, sauber und in einwandfreiem Zustand. Sie bieten allen Komfort den man auch f√ľr einen l√§ngeren Aufenthalt ben√∂tigt.

Das Essen im Restaurant ist g√ľnstig und ausgesprochen lecker. Die Speisekarte bietet verschieden Vorspeisen und Suppen, Fisch und Fleischgerichte (regional sowie internationale K√ľche) und jede Menge S√ľ√üspeisen. In Erinnerung bleibt uns auf jedenfall das dunkle Budweiser! Wir werden es sicherlich wieder einmal genie√üen.

Hier gehts zur Homepage!

 

 

 


Forum jsk-regensburg.de/index.php/sparten/mf-augustenburg/reisen/hotels.html